Jugend macht Filme

Home | Sponsoren | Beteiligte Schulen | Filme



Kontakt  
 
 
 
 

    

Diskriminierung

Ort: Georg-Büchner-Schule, Darmstadt 2007/ 2008
Gymnasium, 6. und 7. Klasse
Leitung: Ralf Michael Müller-Veil
Dauer: ca. 2:05 Minuten; Format: DVD

Hintergrund

Kianosh hatte in seinem Kurzfilm das Thema "Diskriminierung" in den Mittelpunkt gestellt. Beim Filmschnitt entstanden mehrere Fassungen, unter anderem eine mit S/W Filter, die ich favorisierte. Kianosh aber argumentierte, dass eine solche Fassung eher an "alte" Zeiten erinnerte, Diskriminierung aber ein aktuelles Problem sei, weswegen der Film in Farbe bleiben soll.

Bei der letzten Szene entstand eine interessante Einstellung: Bei der "Pan European Game Information", kurz PEGI fragte man sich wohl, wie man ein Icon erstellen kann, welches symbolisiert, dass im getesteten Computerspiel "Diskriminierung" enthalten ist. Das sich beides gleicht, Pegi Symbol und Filmeinstellung, war aber nur Zufall.

Der Film stellt folgende Fragen: Was braucht es, um ausgegrenzt zu werden? Eine andere Sprache als die Anderen - eine andere Hautfarbe, Nationalität, Religion? Wofür steht hier wohl die Farbe des T-Shirts? Und wo fängt Ausgrenzung an? Thomas Gottschalk führte als Aushängeprominenter eine Kampagne an, die sich so nannte: "Wir sind alle Ausländer-fast überall". Kianosh bezieht es nicht nur auf Ausländer - er lässt die Andersartigkeit nur angedeutet.

Inhalt

Ein Schüler wird von anderen Schülern diskriminiert. Ihn unterscheidet nur eine Kleinigkeit von den Anderen. Aber: Können sich die Anderen sicher sein, dass sie überall überlegen sind?

Filmdownload

Link: Diskriminierung (Format: Flash/ Größe: ca. 4,8 MB)
Copyright: Jugend macht Filme/ Darmstadt
Diskriminierung


 
     info@jugend-macht-filme.de